Hobby-Herren-Nachtturnier am 01.02.19

bedingt durch Verletzungspech auf der einen und einer Erkältungswelle auf der anderen Seite die leider auch unsere Hobby-Herren erwischte, fanden sich  insgesamt 14 Teilnehmern zu unserem 6.  Auflage des beliebten „Ho-He-Nachtturnier“ ein.

Ein paar einführende Worte zum Ablauf des Turniers, ein Willkommenstrunk, 15 Minuten einspielen und schon begannen die Spielpaarungen der erste Runde. Aufgrund der „ungleichen Anzahl an Teilnehmern“ (16 TN wäre optimal), ließ es sich nicht vermeiden, dass der Eine oder Andere zwei Mal hintereinander spielen und ein Anderer länger pausieren musste. Aber Dank der reichlich mitgebrachten kulinarischen Köstlichkeiten (herzhafte Fleischküchle, frische Butterbrezeln, Haschee im Blätterteig mit einer dem griechischen Zsazsiki ähnlichen „Dipp mit Schmackes“, Nudelsalate etc. etc. !!)., war dies überhaupt kein Problem.  Eher umgekehrt wäre man lieber noch länger sitzen geblieben, hätte geplaudert und weiter schnabuliert !


Bereits zur Halbzeit deutete sich an, dass unsere beiden Aktiven-50 an diesem Abend „stark drauf waren“ und dies, obwohl sie vorher fast 2 Std. Einzel trainiert hatten !

Auch Goran – ein neuer Spieler der freundlicherweise kurzfristig eingesprungen war – zeigte, dass er den Tennisschläger nicht zum ersten Mal in der Hand hält, ganz im Gegenteil.

Nach z.T. engen 4 Spielpaarungen standen mit Alexander, Aki sowie Goran (sie gewannen alle ihre 4 Spiele) die verdienten Sieger des Abends fest. Als Siegprämie konnten sie bei der abschließenden Siegerehrung kleine Geschenke (Gutschein für ein Frühstücks-Buffet / Besuch der Dieselstrasse / Tennisbälle und Griffbänder) entgegen nehmen. Auch Manfred (mit 3 Siegen bester Hobby-Spieler an diesem Abend) konnte sich über einen  Gutschein für ein Frühstücks-Buffet freuen.

Fazit:    Es hat wieder einmal Spass gemacht, geschmeckt hat’s und – einer alten Fussballer-Weisheit folgend: „nach dem Ho-He-Nachturnier ist vor dem nächsten Ho-He-Nachturnier“

In diesem Sinne, bleibt gesund/werdet gesund, einen guten Verlauf der restlichen Hallen-Saison und einen verletzungsfreien Start in die neue Sommerrunde !

Euer Breitensportwart Michel

Esslinger Silvester-Fackellauf 2018

Esslinger Silvester-Fackellauf 2018

Anbei ein paar Impressionen zu unserem Helferstand beim Fackellauf:  

Helferstand_2 Feuer_2 Jongleur_2

Wir wünschen Allen ein erfolgreiches und verletzungsfreies Jahr 2019 sowie viel Spaß beim Tennis!

Hobby-Herbst-Open am 8.9.2018

Tolles Wetter, tolle Spiele, toller Nachmittag

Bei strahlendem Sonnenschein und fast wolkenlosen Himmel, fand am Samstag, den 08. Sep. unser diesjähriges „Hobby-Herbst-Open Mixed-Turnierstatt. Sehr erfreulich war die Tatsache, dass von den 20 TeilnehmernInnen gleich 11 „Schnupperer und Neue“ den Mut fanden, bei einem öffentlichen Turnier anzutreten; für die/den Eine/n oder Andere/n war es gar das erste Tennis-Turnier überhaupt und – so viel kann ich jetzt schon sagen - sie alle machten ihre Sache großartig.
Nach einer kurzen Begrüßung und erläuternden Worten zum Ablauf des Turniers, stieg die Anspannung und Nervosität bei den Teilnehmern immer mehr. Ein paar Minuten Einspielen und dann wurde es Ernst !  Ab jetzt zählte jeder Punkt, egal ob als perfekt geschlagener Cross, oder wie an der Schnur gezogene Gerade die Linie entlang oder aber grad noch so auf der Linie oder womöglich als Netzroller… Sie merken schon, es ging heiß her. Um jeden Punkt wurde gekämpft um nach 20 Minuten reiner Spielzeit, das begehrte „Bändel“ in Empfang zu nehmen.
Nach zwei Spielen war eine kleine Pause angesetzt bei der man sich bei Kaffee, Kuchen, Hefezopf und Butterbrezeln austauschen sowie den einen oder anderen Tipp geben oder zeigen lassen konnte, um in den nachfolgenden zwei Spielen vielleicht noch besser zu stehen und den Ball noch perfekter zu treffen. Wie bei allen Spielen, bedarf es auch bei einem solchen Mixed-Turnier neben der Technik,  auch einer guten Portion Glück damit es am Ende des Schlags nicht wieder heißt „der Ball ist Aus - leider“.
Nach 4 x 20 Minuten Spielzeit standen mit Lutz und seinem Sohn Samuel (mit 9 Jahren gleichzeitig der jüngste Teilnehmer im Feld), die verdienten, ungeschlagenen Sieger fest und durften den begehrten „Technoland-Wanderpokal“ mit nach Hause nehmen. Für das Spiel um Platz 2 und 3 musste erst das Los und danach ein fünftes Spiel die Entscheidung um die Platzierungen bringen (3 Paare hatten jeweils 3 von 4 Spielen gewonnen). Am Ende setzten sich nach hartem Kampf Andi und Reiner als 2. Sieger gegen Cornelius und Hans-Jörg als 3. Sieger durch und durften als Belohnung alle einen kleinen Preis entgegen nehmen.

Fazit: - keine Verletzungen, viel Spass und überhaupt „schee war’s !

An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen KuchenspendernInnen sowie den fleißigen Helfern und Helferinnen beim Aufbau und Aufräumen und wünsche allen einen guten Start in eine verletzungsfrei Winter-Hallenrunde Saison.

Eltern-Kind Midcourt und Kleinfeld Nikolausturnier 09. Dezember 2018

Maria unsere Jugendleiterin hat in unserer Tennisabteilung der Turnerschaft Esslingen e.V. 1890 die Kinder mit Ihren Eltern am Sonntag 09. Dezember zu einem Nikolausturnier für Midcourts und Kleinfeld eingeladen.
Beim Midcourts standen sich zwei Gruppen mit jeweils 3 Spielgemeinschaften gegenüber, welche von unserem Trainer Ferenc angewiesen wurden. In der Gruppenphase ging es gleich hoch her und die Kinder kämpten um jeden Punkt.
 
Beim Kleinfeld standen sich 5 Spielgruppen gegenüber, die im direkten Vergleich gegeneinander spielten. 
 
Für die Eltern gab es vom Trainer viel Lob, dass alle fair gespielt haben.
 
Bei verschiedenen Kuchen und Kaffee im Hallenvorraum gab es auch für jedes Kind am Ende neben den Pokalen und Medaillen noch ein kleinen Nikolaus von Maria. Somit wurde am Ende auch der Letzte wieder versönt. Anbei ein paar Eindrücke zu diesem wirklich gelungenen Turnier in unserer Tennishalle am Sonntagnachmittag für das sich Alexander als Abteilungsleiter bei Maria und Ferenc recht herzlich bedankte. Man merkte insbesondere der Euphorie der Kinder an, dass das Nikolausturnier allen Spaß gemacht hat.

Sommerbändelesturnier 28. Juli 2018

Perfekter Start in die Sommerferien

Bei schwülwarmem Wetter fand am Samstag, den 28. Juli unser Sommer-Bändeles-Turnier statt.  Breitensportwart Michel  freute sich, dass unter den Teilnehmern auch einige „Neulinge“ waren, die im Rahmen Ihrer Schnuppermitgliedschaft regelmäßig unsere Spieltreffs besuchen und  Tennis erlernen. Für einige war es somit die erste Teilnahme an einem Tennisturnier überhaupt. Nach der offiziellen Begrüßung wurden die ersten Paarungen ausgelost und dann startete auch schon die erste von vier Runden à 20 Minuten. Schnell zeigte sich, dass Training und - wenn auch in lockerer Form - Wettkampf nicht zu vergleichen sind. Nichtsdestotrotz gingen die meisten Spiele durchaus knapp aus. Schnell was trinken und rauf auf den Platz zum 2. Match, mit einem neuen zugelosten Partner. Nach diesen beiden ersten Spielen war eine  Pause mit Erfrischungen, Kaffee und Kuchen angesagt. Derart gestärkt, musste sich in den folgenden 2  Spielen zeigen, wer am Ende des Tages den Sieger-Wanderpokal mit nach Hause nehmen darf. Im Endspiel um Platz 1 und 2 standen sich mit Katrin und Uli auf der einen Seite sowie Takeshi und Michel (für Bernd) jene Spieler mit den am meisten gewonnenen Bändeln gegenüber. Hier zeigten Uli und Katrin nochmals ihre ganze Klasse und gewannen verdient den beliebten Wanderpokal. Die Zweitplatzierten Bernd und Takeshi konnten sich über neue Tennisbälle freuen und die Drittplatzierten Cornelius und Wolfgang über eine Auswahl an Süßigkeiten. Über den von Cornelius gestifteten Sonderpreis  (Bluetooth Lautsprecher ) freuten sich Takeshi und Uli. Mit einem „ Merci“ an alle TeilnehmerInnen ging ein schöner sportlicher Nachmittag langsam zu Ende.

Allen die sich jetzt in Ihren Urlaub verabschieden, wünschen wir eine Gute Reise, genießt den Urlaub und kommt gesund wieder! Ein Trost für die „Zuhause-Bleibenden“:  Wir setzen unsere Spieltreffs am Montag und am  Freitag auch in den Sommerferien  fort. Gespielt wird immer ab 18 Uhr unter Anleitung eines Trainers. Also wer Lust, Laune und Zeit hat, ist gerne willkommen.

Zum Ferienende treffen wir uns wieder auf unseren Courts zum „Hobby-Herbst-Open-Mixed-Turnier“ am Samstag, den 08. Sept. 2018.